Stullenbrettturnier

Am 20.01.19 fand unser Neujahrsempfang mit Stullenbrettturnier statt. Die Veranstaltung war mit 29 Teilnehmenden und dazu noch einigen Zuschauern und weiteren Gästen gut besucht. Besonders toll war die Beteiligung der Nachwuchsspieler mit Familien! Ein kaltes Buffet mit belegten Brötchen und kleinen Snacks wurde von uns gestellt und auch einige Eltern haben haben noch dazu beigesteuert. Vielen Dank!

Das Brettchenturnier wurde nach Schweizer System gespielt, einem rundenbasierten Turniermodus in dem Punkte gesammelt werden und Spieler mit ähnlicher Bilanz aufeinander treffen. Da sowohl “Profis”, als auch Tischtennisneulinge teilnahmen, erwies sich dies als gute Entscheidung um möglichst ausgeglichene Partien hervorzubringen. Als nach knapp 3 Stunden Spielzeit gefragt wurde, wie viele Runden noch erwünscht sind, war die eindeutige Mehrheit dafür, noch weitere drei Runden bis 17:00 Uhr zu spielen. Schön, dass es allen so viel Spaß gemacht hat!

Nach genau 10 Runden im Turnier standen die Platzierungen fest. David “Knöti” Knötel hat an diesem Tag das beste Händchen mit dem Stullenbrett bewiesen und das Turnier vor Jakob und Jon gewonnen. Auch viele der Jugendspieler haben beeindruckt und viel Ballgefühl mit dem Brettchen gezeigt.

Einen besonderen Dank an alle Teilnehmenden, Zuschauer und Helfer! Wir hoffen, dass wir dieses Jahr noch viele weitere schöne Veranstaltungen haben werden!